Online Marketing


 

Ich arbeite gerade an der BETA einer neuen Social Media Technik!
Wenn sie auf notiz.tv klicken erfahren sie wie ich Virales Marketing und Social Media Marketing verbinde. Social Crowd Speaking ist im Online Marketing eine neue Methode mit der sie nur ihre Zielgruppe ansprechen.

notiz.tv
  • notiz.tv – online marketing newspaper

    Von Andy Lippner am April 7, 2017
    0
    0

    Guten Tag,
    Hiermit möchte ich Sie zum notiz.tv – online marketing newspaper einladen. Sie erhalten von mir die aktuellsten Tipps und Trends aus der digitalen Welt zu den Themen Social Media, Marketing, Web Design, SEO, Bitcoin, Technologie, Bildung und Wirtschaft.

    In zusammenarbeiten mit paper.li sende ich Ihnen kuratierte Inhalte die für Sie persönlich oder für Ihr Unternehmen relevant sind.
    Beginnen Sie, kostenfrei Inhalte zu sammeln und halten Sie Ihre Leser damit auf dem Laufenden.

    Möchten auch Sie einen E-Mail Newspaper?

    Dann tragen Sie bitte Ihre aktuelle E-Mail-Adresse in das Formular unserer Homepage ein und ich werde Sie weiterhin mit bedeutungsvollen Themen versorgen die, ich vorher für Sie aus dem Internet analysiert habe. Das Formular befindet sich ganz unten im Footer.

  • Makers Search

    Von Andy Lippner am März 30, 2017
    0
    0

    Sie suchen nach relevanten Artikeln und Beiträgen aus der Gründerszene? Dann kann Makers-Search die passende Suchmaschine für sie sein. Wenn sie in der Websuche einen Begriff eingeben erscheinen die neuesten Beiträge der Startup Szene, allein unter dem Begriff „Web Design“ erhalte ich sofort 2795 Einträge. Viel Spaß beim recherchieren und lesen, noch in englischer Sprache da es sich um eine BETA handelt.

  • AudialsOne – Deine private Mediabibliothek

    Von Andy Lippner am Februar 21, 2017
    0
    0

    AudialsOne

     

    Diese Software ist eine Komplett Lösung für Menschen die gerne eine eigene Musik oder Videosammlung haben oder vervollständigen möchten. Mit der Audials Software können sie Ihre eigene Musik oder Videobibliothek erschaffen und auf alle aktuellen Radiostationen zugreifen.
    Und das alles ohne gegen irgendein Urheberrecht zu verstoßen!

    Warum:

    1. Audials versorgt dich mit Music, Video, Filmen und unterhält dich mit den besten Internetradios, Fernsehen, Podcasts und Music TV.

    2. Keine Probleme mehr mit dem Dateiformaten von Filmen, Videos, Hörbüchern und Musik. 85 Dateiformate und 84 Geräteprofile für PC, Smartphone und Tablet lösen alle Probleme.

    3. Kinofilme von Online-Videotheken, TV-Serien aus Mediatheken sowie Videos aus dem Internet in bester Qualität aufnehmen und in jedem Videodateiformat speichern.

    Drei gute Gründe Audials auszuprobiere!
    Investiere mit Audials nur 45 Sekunden Zeit, um z.B. die Top10 der US-YouTube-Charts ganz legal und kostenlos zu bekommen.

     

     

    Viel Spaß mit AudialsOne

  • Filesharing

    Von Andy Lippner am Juli 6, 2011
    0
    0

    Die folgende Formulierung erklärt den Begriff Filesharing, er stammt aus der Wiki der Piratenpartei.

    Wortanalyse ‘Filesharing

    Für eine logisch stringente und klare Definition aus der Informatik, ist die Analyse des Wortes ‘Filesharing’ und die Betrachtung der technischen Entwicklung zwingend erforderlich.
    Intuitiv ist Filesharing der Austausch von Dateien zwischen Benutzern.
    Genauer: Sharing: Das englische ‘sharing’ hat wie das deutsche ‘teilen’ zwei Bedeutungen, die sich aus der Art des geteilten Guts ergeben. Unterschieden werden materielle Güter, die nur begrenzt vorhanden sein können (wie ein Kuchen oder Fahrrad) und immaterielle Güter, die beliebig oft reproduzierbar sind (wie Ideen oder Lieder).

    Werden materielle Güter geteilt, so vermindert sich mit jeder zusätzlich teilhabenden Person der Nutzwert pro Person: Die Stücke eines Kuchens, der in drei Teile geteilt wird, sind kleiner als die eines Kuchens, der halbiert wird. Einige materielle Güter wie Fahrräder, die nur eine exklusive Nutzung erlauben, können nicht sinnvoll in mehrere Teile aufgeteilt werden. Solche Güter können aber über die Zeit geteilt werden. Das Fahrrad steht dann für jeden Nutzer nur über einen begrenzten Zeitraum zur Verfügung, innerhalb dessen allerdings mit seinem vollen Nutzwert. In diesem Sinne wird Sharing auch als ‘gemeinsame Nutzung’ übersetzt.

    Immaterielle Güter unterliegen beim Teilen nicht den Einschränkungen materieller Güter. Das Sharing oder Teilen immaterieller Güter muss vielmehr als Kopieren verstanden werden. Teilt ein Programmierer sein angesammeltes Wissen mit einem unerfahrenen Lehrling, so sind am Ende beide im Besitz des Wissens.

    Dieses Prinzip lässt sich auf alle immateriellen Güter ausdehnen, insbesondere auf Wissen und Informationen. Thomas Jefferson formulierte das so: “He who receives an idea from me, receives instruction himself without lessening mine; as he who lights his taper at mine, re-ceives light without darkening me.” (Jefferson 1813) (“Er, der eine Idee von mir erhält, erhält selbst Wissen, ohne meines zu schmälern; wie er, der seine Kerze bei mir entzündet, erhält er Licht ohne meines zu verdunkeln.”)

    Sharing
    kann bei immateriellen Gütern daher nicht nur als ‘teilen’, sondern auch als ‘teilhaben’, ‘verteilen’, ‘vermehren’ oder ‘lehren’ übersetzt werden.

    File:
    Hierbei handelt es sich um die Bezeichnung des geteilten Gutes. ‘File’ ist englisch und bedeutet Datei. In der Informatik versteht man unter einer Datei eine strukturierte Ansammlung von Daten. Werden diese Daten vom Menschen interpretiert, spricht man von Informationen, oder andersrum: Daten sind nichts anderes als maschinenlesbare Informationen. Die synonyme Verwendung von Datei mit Informationen wird noch deutlicher, wenn die weiteren Bedeutungen von ‘File’ im englischen berücksichtigt werden: Akte, Hefter, Mappe, etc. Ob ein Kuchenrezept nun in einem Ordner abgeheftet ist, in einer Mappe liegt oder als .html-Datei auf der Festplatte gespeichert ist – das Rezept ist die für den Menschen relevante Information, nicht die Form, in der es abgelegt ist. Das macht deutlich, dass mit ‘file’ nicht der Container sondern die darin enthaltene Information gemeint ist.
    Führt man die beiden Begriffe ‘file’ und ‘sharing’ zusammen, kann mit Sharing nur das nicht-exklusive Teilen gemeint sein. Filesharing bedeutet, dass eine Person eine Andere an ihren Informationen teilhaben lässt. Nach dem Teilvorgang haben mehr Personen Zugriff auf die geteilte Information als davor. Zusammengefasst:
    Filesharing ist der nicht exklusive Zugriff auf Informationen mittels Computern.

    Zur Erinnerung: Dieser Beitrag und der Inhalt gehört zu den Kernthemen der Piratenpartei